programm Juli

  • Sa 20

    Noite Brasileira - Neon Edition

    ZURIQUE É NOSSO!

    ab 23.00, ladies 18, gents 20
    DJ Augusto (PT) Host: MC R9 Showcase: TREYCE

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 079 415 14 80 lounge@mascotte.ch

    Samstag
    20.7.24
    DJ Augusto (PT) Host: MC R9 Showcase: TREYCE

    Noite Brasileira - Neon Edition

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 079 415 14 80 lounge@mascotte.ch

    Samstag
    20.7.24

    ab 23.00, ladies 18, gents 20

    ZURIQUE É NOSSO!

    Funk, Forro, Arrocha, Samba, Axe & Sertanejo

  • Do 25

    Silk - Thursday's Finest

    FREE ENTRY and Welcome-Drink für alle von 23-24 Uhr

    Donnerstag
    25.7.24

    Silk - Thursday's Finest

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 078 217 25 96

    jeden Donnerstag
    25.7.24

    ab 23.00, ab 18 j.

    FREE ENTRY and Welcome-Drink für alle von 23-24 Uhr

    DJs K-RIM & Big Boys

  • Fr 26

    Arabique - 1001 Nacht

    Live Henna, Shisha bis Mitternacht, arab. Köstlichkeiten & Deko

    ab 23.00, ladies 18, gents 20
    DJs Double Dice, Hichem C & Special Guests

    Freitag
    26.7.24
    DJs Double Dice, Hichem C & Special Guests

    Arabique - 1001 Nacht

    Oriental, Rai, Sha3Bi, French, Afrobeats

    Freitag
    26.7.24

    ab 23.00, ladies 18, gents 20

    Live Henna, Shisha bis Mitternacht, arab. Köstlichkeiten & Deko

    Oriental, Rai, Sha3Bi, French, Afrobeats

  • Sa 27

    La Nuit

    HipHop, Afrobeats, R&B, Amapiano & Reggaeton

    ab 23.00, ladies 18, gents 20
    DJs Whitecut, Pfund 500 & Nonstop

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 078 217 25 96

    Samstag
    27.7.24
    DJs Whitecut, Pfund 500 & Nonstop

    La Nuit

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 078 217 25 96

    Samstag
    27.7.24

    ab 23.00, ladies 18, gents 20

    HipHop, Afrobeats, R&B, Amapiano & Reggaeton

  • Mi 31

    Adorn *vor 1. August*

    Afrobeats, HipHop, R&B

    ab 23.00, ab 18 jahren
    DJs Tiago & Nidjo

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 078 217 25 96

    Mittwoch
    31.7.24
    DJs Tiago & Nidjo

    Adorn *vor 1. August*

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 078 217 25 96

    Mittwoch
    31.7.24

    ab 23.00, ab 18 j.

    Afrobeats, HipHop, R&B

  • Do 1

    Silk - Thursday's Finest

    FREE ENTRY and Welcome-Drink für alle von 23-24 Uhr

    Donnerstag
    1.8.24

    Silk - Thursday's Finest

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 078 217 25 96

    jeden Donnerstag
    1.8.24

    ab 23.00, ab 18 j.

    FREE ENTRY and Welcome-Drink für alle von 23-24 Uhr

    DJs Whitecut & Myan

  • Fr 2

    The Royal Flush

    DJs Muri & Rollo Tomasi

    ab 23.00, ab 18 jahren
    90s, 2000s & 2010s Partytunes & Charthits

    Lounge- & Tischreservationen: +41 76 743 11 21 oder lounge@mascotte.ch

    Freitag
    2.8.24
    90s, 2000s & 2010s Partytunes & Charthits

    The Royal Flush

    Lounge- & Tischreservationen: +41 76 743 11 21 oder lounge@mascotte.ch

    Freitag
    2.8.24

    ab 23.00, ab 18 j.

    DJs Muri & Rollo Tomasi

  • Sa 3

    Tiempolatino

    Finest Latin Music all night long!

    ab 23.00, ladies 18, gents 20
    DJS Kudos (Madrid) & Sane (Lausanne)

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 076 441 99 20 lounge@mascotte.ch

    Samstag
    3.8.24
    DJS Kudos (Madrid) & Sane (Lausanne)

    Tiempolatino

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 076 441 99 20 lounge@mascotte.ch

    Samstag
    3.8.24

    ab 23.00, ladies 18, gents 20

    Finest Latin Music all night long!

    Reggaeton, Salsa, Merengue & Latinpop

  • Do 8

    Silk - Thursday's Finest

    FREE ENTRY and Welcome-Drink für alle von 23-24 Uhr

    Donnerstag
    8.8.24

    Silk - Thursday's Finest

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 078 217 25 96

    jeden Donnerstag
    8.8.24

    ab 23.00, ab 18 j.

    FREE ENTRY and Welcome-Drink für alle von 23-24 Uhr

    DJs Tiago & Curl

  • Fr 9

    Asante

    presented by "Shayo"

    ab 23.00, ladies 18, gents 20
    DJs Lewaa & Amell

    Freitag
    9.8.24
    DJs Lewaa & Amell

    Asante

    Afrobeats & Amapiano

    Freitag
    9.8.24

    ab 23.00, ladies 18, gents 20

    presented by "Shayo"

    Afrobeats & Amapiano

  • Sa 10

    The Message

    Yes, we do love hiphop...got the message!?

    ab 23.00, ab 18 jahren
    DJs Platinum & Nonstop

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 078 217 25 96

    Samstag
    10.8.24
    DJs Platinum & Nonstop

    The Message

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 078 217 25 96

    Samstag
    10.8.24

    ab 23.00, ab 18 j.

    Yes, we do love hiphop...got the message!?

    HipHop, R&B, Dancehall & Afrobeats

  • Do 15

    Silk - Thursday's Finest

    FREE ENTRY and Welcome-Drink für alle von 23-24 Uhr

    ab 23.00, ab 18 jahren

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 079 548 59 39

    Donnerstag
    15.8.24

    Silk - Thursday's Finest

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 079 548 59 39

    jeden Donnerstag
    15.8.24

    ab 23.00, ab 18 j.

    FREE ENTRY and Welcome-Drink für alle von 23-24 Uhr

    DJs Big Boys & Franky Stache

  • Fr 16

    Silent Boat Party

    DJs Croma, Le Wax & Louis de Fumer

    ab 20.00, ab 18 jahren
    Switzerlands first Silent Party on the lake!

    90s & 2000s, Disco & Danceclassics, HipHop & Latin

    Freitag
    16.8.24
    Switzerlands first Silent Party on the lake!

    Silent Boat Party

    90s & 2000s, Disco & Danceclassics, HipHop & Latin

    Freitag
    16.8.24

    ab 20.00, ab 18 j.

    DJs Croma, Le Wax & Louis de Fumer

  • Fr 16

    2000er Party

    Greatest Hits, Partytunes & Clubclassics of the 2000s!

    ab 23.00, ab 18 jahren
    DJs Muri & Louis de Fumer

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 044/260 15 80 lounge@mascotte.ch

    Freitag
    16.8.24
    DJs Muri & Louis de Fumer

    2000er Party

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 044/260 15 80 lounge@mascotte.ch

    Freitag
    16.8.24

    ab 23.00, ab 18 j.

    Greatest Hits, Partytunes & Clubclassics of the 2000s!

  • Sa 17
    8.24
    live!

    NEIL FRANCES (USA)

    + Support: tbc

    doors 19.00 / show 19.30

    Vorverkaufs-Tickets gibts ab Freitag, 22. März / 10.00h via SEETICKETS!

    Vorverkauf: CHF 38.00
    Abendkasse CHF 40.00

    Einlass ab 16 Jahren
    Unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt
    .......................
    Admission from 16 years
    Under 16s must be accompanied by an adult
    Children under the age of 6 are not admitted


    NEIL FRANCES ist ein Duo aus Los Angeles, bestehend aus dem in Australien geborenen Jordan Feller und dem in Südkalifornien lebenden Marc Gilfry. Sie arbeiten seit 2016 zusammen, als sie sich zum ersten Mal zusammentaten, um als Produktionsduo für andere Vokalisten zu schreiben - ein zunächst erfolgloses Unterfangen, das in ein paar Demos auf einem Soundcloud-Account mündete. Im Jahr 2018, nachdem ihre Soundcloud-Demos von Musikern wie KCRW und Triple J entdeckt wurden, waren NEIL FRANCES - praktisch zufällig - zu einer Kraft geworden, mit der man allein rechnen muss.

    Es ist leicht zu verstehen, warum sich Gilfry und Feller überhaupt zusammengetan haben. Feller, ein Hip-Hop-Fan der alten Schule und ehemaliges Rave-Kind, hatte ein Händchen für das Erinnern von Klängen und die Produktion von Beats, während Sänger/Gitarrist Gilfry auf Kommando Melodien und Hooks schreiben konnte. Die daraus resultierende Musik ist genreübergreifend und besteht aus clubtauglichen Grooves mit klanglichen Einflüssen aus der Rave-Kultur der 80er/90er Jahre, Funk und Soul der 70er Jahre, Yacht Rock und klassischem Hip-Hop. In einem NEIL FRANCES-Song hört man genauso oft einen Sample-Flip wie eine Indie-Gitarre, die durch eine Bandmaschine läuft.

    Ihre Debüt-EP "Took A While" (2018) mit der Hitsingle "Dumb Love" zeigte nicht nur ihren ansteckenden Sound, sondern erntete auch Lob von Complex, The Fader und anderen und übertraf schnell die Marke von 100 Millionen Streams. Globale Aufmerksamkeit folgte bald, als ihre Coverversion von "Music Sounds Better With You", dem House-Klassiker von Stardust, viral ging, in Australien die Gold-Zertifizierung erhielt und weltweit Hunderte von Millionen Streams verzeichnete.

    Im Jahr 2022 veröffentlichten sie ihr Debütalbum There Is No Neil Frances, ein Konzeptalbum, das sich thematisch um Manifestation und Selbstverwirklichung dreht. Mit ihrem zweiten Album It's All A Bit Fuzzy, das 2023 erschien, ließen sich Feller und Gilfry noch mehr von ihrer Vorliebe für einen kollaborativen Prozess leiten und schlossen sich mit aufstrebenden Talenten wie dreamcastmoe, St. Panther, PawPaw Rod und DRAMA zusammen, um eine abenteuerliche, sich verändernde Sammlung zu schaffen. Das Album wurde unter anderem von KCRW, BBC6, Travis Mills, This Song Is Sick, SPIN, Rolling Stone und NME unterstützt. GRAMMY.com schrieb: "Die eklektische Mischung aus vielschichtigen, ansteckenden Melodien lädt zum wiederholten Hören ein."

    NEIL FRANCES sind nicht nur für ihre Plattenaufnahmen bekannt, sondern auch als Soziologen auf der Tanzfläche und leben vom Live-Erlebnis. Feller erklärt: "Ich war ein DJ, bevor ich in einer Band war. Ich liebe einfach die Energie eines Clubraums, einige meiner prägendsten Erfahrungen habe ich in Nachtclubs gemacht, als ich DJs zugehört habe. Wenn wir auftreten, ist es mir wichtig zu spüren, wie sich das Publikum bewegt und wie es auf irgendeine Weise mit seinem Körper darauf reagiert."

    Das Projekt war immer darauf ausgerichtet, das ultimative Live-Erlebnis zu schaffen. Von Anfang an organisierten die beiden eine Live-Band für ihre Auftritte, zu der auch Greg Cham am Bass und Rhythm Luna am Schlagzeug gehören, die beide auch regelmäßig bei den Aufnahmen mitwirken. Mit dieser Besetzung sind NEIL FRANCES für ihre fesselnde Bühnenpräsenz bekannt geworden. Sie haben zahlreiche Nordamerika-Tourneen ausverkauft, darunter Brooklyn Steel und The Novo, eröffneten für Acts wie Jungle, Odesza und Unknown Mortal Orchestra und haben sich zu einer festen Größe in der Festival-Szene entwickelt, die die Bühnen fast aller renommierten nordamerikanischen Festivals zierte, darunter Lollapalooza, Austin City Limits, Corona Capital, Portola, Outside Lands und über fünfzehn weitere.  Für 2024 sind sie bereits für Coachella, Bonnaroo und Electric Forest bestätigt.

    Im Mittelpunkt der sich entwickelnden musikalischen Reise von NEIL FRANCES steht das Engagement für Zusammenarbeit, Innovation und ein unvergessliches Live-Erlebnis. Die Fähigkeit des Duos, verschiedene Einflüsse zu vereinen und ein breites Publikum auf einer tiefen Ebene anzusprechen, macht sie zu einer Kraft, mit der man in der sich ständig weiterentwickelnden Landschaft der Indie- und Tanzmusik rechnen muss.

    Flyer

    live!

    Samstag
    17.8.24

    NEIL FRANCES (USA)

    + Support: tbc

    Flyer
  • Sa 17

    Noite Brasileira

    ZURIQUE É NOSSO!

    ab 23.00, ladies 18, gents 20
    DJ Kadillac Bustterfield (Milano) & DJ Augusto (Porto)

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 079 415 14 80 lounge@mascotte.ch

    Samstag
    17.8.24
    DJ Kadillac Bustterfield (Milano) & DJ Augusto (Porto)

    Noite Brasileira

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 079 415 14 80 lounge@mascotte.ch

    Samstag
    17.8.24

    ab 23.00, ladies 18, gents 20

    ZURIQUE É NOSSO!

    Funk, Forro, Arrocha, Samba, Axe & Sertanejo

  • Do 22

    Silk - Thursday's Finest

    FREE ENTRY and Welcome-Drink für alle von 23-24 Uhr

    ab 23.00, ab 18 jahren

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 079 548 59 39

    Donnerstag
    22.8.24

    Silk - Thursday's Finest

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 079 548 59 39

    jeden Donnerstag
    22.8.24

    ab 23.00, ab 18 j.

    FREE ENTRY and Welcome-Drink für alle von 23-24 Uhr

    DJs Mwp & Nidjo

  • Fr 23

    Disco Kitchen

    Disco & House

    ab 22.30, ab 23 jahren
    "South American Takeover"

    Aline Rocha (Brasilien) DJ Byte (Chile) Jamie Lewis & DJ Bazooka (Zürich)

    Freitag
    23.8.24
    "South American Takeover"

    Disco Kitchen

    Aline Rocha (Brasilien) DJ Byte (Chile) Jamie Lewis & DJ Bazooka (Zürich)

    Freitag
    23.8.24

    ab 22.30, ab 23 j.

    Disco & House

    Lounge- & Tischreservation: 076 743 11 21/lounge@mascotte.ch

  • Sa 24

    La Nuit

    Die Nacht der Nächte ist wieder zurück!

    ab 23.00, ladies 18, gents 20
    DJs Whitecut, Pfund 500 & Nonstop

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 079 548 59 39 lounge@mascotte.ch

    Samstag
    24.8.24
    DJs Whitecut, Pfund 500 & Nonstop

    La Nuit

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 079 548 59 39 lounge@mascotte.ch

    Samstag
    24.8.24

    ab 23.00, ladies 18, gents 20

    Die Nacht der Nächte ist wieder zurück!

    HipHop, Afrobeats, Amapiano, Dancehall & Reggaeton

  • Do 29

    Silk - Thursday's Finest

    FREE ENTRY and Welcome-Drink für alle von 23-24 Uhr

    ab 23.00, ab 18 jahren

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 079 548 59 39

    Donnerstag
    29.8.24

    Silk - Thursday's Finest

    Lounge- & Tisch-Reservationen: 079 548 59 39

    jeden Donnerstag
    29.8.24

    ab 23.00, ab 18 j.

    FREE ENTRY and Welcome-Drink für alle von 23-24 Uhr

    DJs K-RIM & Nonstop

  • Fr 30

    Arabique - 1001 Nacht

    Live Henna, Shisha bis Mitternacht, arab. Köstlichkeiten & Deko

    ab 23.00, ladies 18, gents 20
    DJs Double Dice, Hichem C & Special Guests

    Freitag
    30.8.24
    DJs Double Dice, Hichem C & Special Guests

    Arabique - 1001 Nacht

    Oriental, Rai, Sha3Bi, French, Afrobeats

    Freitag
    30.8.24

    ab 23.00, ladies 18, gents 20

    Live Henna, Shisha bis Mitternacht, arab. Köstlichkeiten & Deko

    Oriental, Rai, Sha3Bi, French, Afrobeats

  • Sa 31
    8.24
    live!

    Dini Muetter Comedy

    Gehostet von HAMZA RAYA

    doors 17.00 / show 18.00

    Tickets im Vorverkauf: HIER!
    Abendkasse ist ab 16.30h geöffnet...solange noch Tickets vorhanden sind.


    «Dini Muetter Comedy», der Nummer 1 Comedy Event für euch im Mascotte Club direkt am Bellevue.

    Ab 17:00 Uhr könnt ihr euch an unserem orientalischen Food (auch vegan) vollfressen und an der Bar ein paar Drinks zu viel kippen. Unser DJ sorgt dabei für den passenden Sound. Um 18:00 Uhr ist Show-Time - Bühne frei für unsere Comedians!

    Gehostet von Mamas Liebling, Comedian und Satiriker HAMZA RAYA!

    Unsere Künstler:
    - Nikita Miller (DE)
    - Assane Badiane (DE)
    - Sezer Oglu (DE)
    - Ayan Ali (DE)
    - Marcello Agrusa (DE)
    - Ismail Ciftci (DE)
    - Hamza Raya (Host)


    Flyer

    live!

    Samstag
    31.8.24

    Gehostet von HAMZA RAYADini Muetter Comedy


    Nikita Miller (DE) Assane Badiane (DE) Sezer Oglu (DE) Ayan Ali (DE) Marcello Agrusa (DE) Ismail Ciftci (DE)

    Flyer
  • Sa 31

    La Grande Notte Italiana

    Season Opening

    ab 23.00, ladies 18, gents 20
    DJs Joe Axo & Salvo Morello

    Reservationen: 078 238 55 22 lounge@mascotte.ch

    Samstag
    31.8.24
    DJs Joe Axo & Salvo Morello

    La Grande Notte Italiana

    Reservationen: 078 238 55 22 lounge@mascotte.ch

    Samstag
    31.8.24

    ab 23.00, ladies 18, gents 20

    Season Opening

    Italian Tunes, Italian Hits, Italian Urban

  • Do 5
    9.24
    live!

    THE BEACHES (CAN)

    «Blame My Ex tour»

    doors 19.00 / show 19.30

    Vorverkaufsstart: Freitag 31. Mai 11.00h auf SEETICKETS!

    Ticket im Vorverkauf: CHF 46.00
    Ticket an der Abendkasse: CHF 48.00

    Einlass ab 16 Jahren
    Unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt
    .......................
    Admission from 16 years
    Under 16s must be accompanied by an adult
    Children under the age of 6 are not admitted

     

    The Beaches machen alles auf ihre Art. Nach mehr als einem Jahrzehnt gemeinsamer Bandarbeit treten die Schwestern Jordan Miller (Gesang, Bass) und Kylie Miller (Gitarre) sowie ihre engsten Freundinnen Leandra Earl (Gitarre und Tasten) und Eliza Enman-McDaniel (Schlagzeug) in eine neue Ära ein.

    Auf ihrem neuen Album "Blame My Ex" verarbeitet die vierfach mit dem Juno Award ausgezeichnete Band aus Toronto Herzschmerz in zehn überschwänglichen Songs, die von Schmerz und Erlösung handeln, zur Selbstfindung. Die Leadsingle "Blame Brett", ein bissiger Pop-Rock-Knaller, den Jordan als "einen Song für all die chaotischen Typen da draußen" bezeichnet, wurde bereits über 30 Millionen Mal auf Spotify gestreamt und über 10 Millionen Mal auf TikTok aufgerufen. Der Song erreichte Platz 2 in den US-Viral-Charts von Spotify, Platz 20 bei Alternative Radio in den USA und Platz 1 bei Alt Radio in Kanada - und das 13 Wochen lang in Folge. Mark Hoppus (blink182), Nelly Furtado und Demi Lovato sind alle Fans des Songs.

    Seit dem Erfolg von Blame Brett haben The Beaches ihre weltweite Blame My Ex-Tournee ausverkauft, darunter die Budweiser Stage in Toronto (16000 Tickets) drei Monate vor ihrer Show, das Orpheum in Vancouver (2750 Tickets), die Williamsburg Music Hall in Brooklyn (1300 Tickets), das Troubador in Los Angeles (1000 Tickets) und das Outernet in London (1300 Tickets).

    Flyer

    live!

    Donnerstag
    5.9.24

    «Blame My Ex tour»THE BEACHES (CAN)

    + Support: tbc

    Flyer
  • So 15
    9.24
    live!

    TOVA LEIGH (ISR)

    "Honey I'm Losing It" Tour

    doors 19.00 / show 19.30

    Vorverkaufstart: Freitag, 8. März 2024 um 10.00h

    First Row VIP Seats (unnummeriert): CHF 89.00 inkl. VVK Gebühren
    Unnummerierter Sitzplatz (first come, first served): CHF 53.50 inkl. VVK Gebühren


    Die Internet-Sensation mit ihrem neuen Programm "Honey I’m Losing It!" im September 2024 in Zürich und Berlin.

    Sie ist Bloggerin, Social-Media-Sensation, Performerin, Podcasterin, Feministin, Aktivistin, Bestseller-Autorin und die vielleicht lustigste Mom Englands. Tova Leigh hat es in den letzten Jahren wie kaum eine andere geschafft, ihre Lebensrealität als Mutter dreier Töchter und Frau "in den besten Jahren" in einem Mix aus Entertainment, Aufklärung und Comedy zu vermitteln. Nach ersten Touren wie "My Thoughts About Stuff" oder "One Woman Show" kommt sie mit ihrem neuen Programm am 15. September nach Zürich sowie am 18. September nach Berlin. "Honey I’m Losing It!" heisst die Show, für die Tova Leigh verspricht, wieder völlig ungezwungen aus dem Nähkästchen zu plaudern. Es geht um Hängetitten und Kaiserschnitte, um nächtliche Schweissausbrüche, Feminismus und den Tod ihrer Libido. Eine Show, die genau wie ihre Online-Videos und Bücher vor allem echte, nachvollziehbare und lustige Geschichten versammelt, und voll all den Dingen erzählt, über die niemand spricht.

    Ihre Online-Show "Mom Life Crisis", die 2023 sogar zu einer Amazon Prime-Doku wurde, ist eine Sammlung höllisch unterhaltsamer Videos, die ebenso schonungslos ehrlich wie pointenreich sind. Ihre Prämisse dabei: "Nachdem ich jahrelang unter Wäschestapeln begraben und mit Babykotze befleckt war, komme ich jetzt endlich auf der Sonnenseite an und entdecke wieder, wer ich bin, ausser 'Mutter' zu sein."

    Ein Leitmotiv, dass sich durch all ihre Arbeiten zieht. Der Öffentlichkeit wurde Tova Leigh zuerst durch ihren Blog "My Thoughts About Stuff" bekannt. Schon der erste Eintrag hatte es in sich – und traf anscheinend einen Nerv. Sie schrieb nämlich: "Ich liebe meine Kinder, aber manchmal wünsche ich mir, sie würden sich einfach mal verpissen." Ab 2015 teilte Tova Leigh dann auf ihre charismatische Art die ersten Instagram-Rants über das Muttersein, die Freuden und Leiden der Ehe und all die Tabus, die diese Themenfelder bereithalten. Daraus entstanden schliesslich "Mom Life Crisis", ihr internationaler Beststeller "F*cked at 40: Life Beyond Suburbia, Monogamy & Stretch Marks" und diverse Bühnenprogramme. Bei TikTok, Facebook und Instagram folgen ihr inzwischen über eine Million Menschen.

    Wer ihre schmerzhaft lustigen Clips auf TikTok kennt, der weiss: Diese Frau gehört nicht nur vor die Handykamera, sondern auch auf die Bühne.

    Flyer

    live!

    Sonntag
    15.9.24

    "Honey I'm Losing It" TourTOVA LEIGH (ISR)

    + Support: TBC

    Flyer
  • Mi 18
    9.24
    live!

    TEASE ME, PLEASE

    Glamour, Comedy & Burlesque!

    doors 19.00 / show 20.00

    VVK-Tickets: www.eventfrog.ch

    Vorverkauf:

    Front row seat incl. table and welcome drink CHF 48.00
    First come, first served seat - no reservation possible CHF 36.00

    Abendkasse (ohne Gewähr):
    Front row seat incl. table and welcome drink CHF 50.00
    First come, first served seat - no reservation possible CHF 38.00

    Tease me, Please!

    An event produced by Mascotte, Zürich www.mascotte.ch
    Art Director Emma Mylan www.emmamylan.ch

    Glamour, fun & cocktails!
    A Burlesque show on a Wednesday evening like you’ve never seen before!

    Open the Mascotte Doors and dive into the scandalously sophisticated atmosphere of Burlesque!

    You will feel pleasantly naughty by the live performances on stage!

    We're dangerously glamorous and outrageously unpredictable, expect the unexpected from cabaret variety to classy burlesque strip-tease.

    Glitz! Glam! Cocktails!, fun people and an unforgettable time! It’s Tease me, please!

    Prepare to be dazzled by the performers headlining our upcoming Burlesque show!
    The Line Up will be announced soon <3!

    In collaboration with The Showgirls School Danse Partout (Zürich)
    dansepartout.ch

    Hosted by Emma Mylan & Billy Xtraordinary:

    Emma Mylan (Geneva)
    www.emmamylan.ch

    Billy Xtraordinary (Zürich)
    www.billyxordinary.com

    Flyer

    live!

    Mittwoch
    18.9.24

    Glamour, Comedy & Burlesque!TEASE ME, PLEASE


    The Line Up will be announced soon <3!

    Flyer
  • Do 19
    9.24
    live!

    MASUD AKBARZADEH (D) "Geisha"

    präsentiert von "Dini Muetter Comedy"

    doors 18.00 / show 19.00

    Tickets gibts ab sofort im Vorverkauf via SEETICKETS.CHoder an der Abendkasse (solange die Show nicht ausverkauft ist).

     

    Auch wenn Comedian Masud Akbarzadeh es bereits zu seinem 27-jährigen Bühnenjubiläum Ende 2022 und Anfang 2023 mit seinem Programm „Fame“ richtig krachen ließ, landet er derzeit schon den nächsten Live-Coup: Das neue Live-Programm mit dem Titel „Geisha“ ist eine unnachahmliche Zusammensetzung aus Stand Up-ComedyMärchen und der perfektionierten KunstComedy aus dem Nichts entstehen zu lassen.

    Nach seinen erfolgreichen Shows im letzten Jahr geht die „Geisha“-Tour in die nächste
    Runde. Ab März 2024 ist Masud für insgesamt zehn Termine in ganz Deutschland und der Schweiz unterwegs.

    Zur Erinnerung bzw. für alle, die es wirklich noch nicht wissen sollten: Masud ist berühmt. Zumindest ist der Comedian selbst davon überzeugt – und tatsächlich mehren sich die objektiven Anzeichen dafür: Der junge Mann mit dem unaussprechlichen Nachnamen hat sogar eine Agentur (Zitat: „...richtig krasse Bastarde!“). Und bezahlte Auftritte – viele Termine seiner „Fame“-Tour und seiner „Geisha“- Tour waren und sind restlos ausverkauft. Und dennoch: Auch nach hunderten Live-Showszehntausenden facebook-Fans und unzähligen TV-Auftritten vor Millionen Zuschauer:innen, von denen er die meisten aus Bescheidenheitsgründen absolviert hat, bleibt der Single aus Berlin irgendwie mysteriös. Wie ein kleiner Junge im Körper eines erwachsenen, sexy Models...

    Dem Vernehmen nach war Masud, der je nach Nachrichtenlage entweder persischer oder iranischer Herkunft zu sein behauptet, sogar mal Flüchtling. Jetzt ist er Comedian. Wobei er - Hand auf ?s Herz – die ganze Comedy-Scheiße nur macht, um Frauen kennenzulernen. Und weil er für alles andere einfach zu faul ist.

    Weitere wichtige Hintergrundinformationen: Auch wenn die Menschen das immer von ihm erwarten und er sie nicht enttäuschen möchte: Masud Akbarzadeh ist kein Moslem, gehört zu denen, die im Restaurant Spaghetti bestellen und verabscheut Aufmerksamkeit auch in seinem Privatleben.

    Berühmtheit hin oder her: Sein neues Programm „Geisha“ garantiert wieder einen unterhaltsamen Abend voller wirrer Geschichten und einem Comedian, der, verschmitzt und schnell im Kopf, die Interaktion mit dem Publikum liebt, mal überaus geistreich und hintersinnig, mal derbe, aber immer wahnsinnig lustig ist.

    Flyer

    live!

    Donnerstag
    19.9.24

    präsentiert von "Dini Muetter Comedy"MASUD AKBARZADEH (D) "Geisha"


    Flyer
  • Fr 27
    9.24
    live!

    MEGAN MORONEY (USA)

    Georgia Girl Tour UK & Europe 2024

    doors 19.00 / show 19.30

    Tickets sind ab Freitag, 23. Februar / 10.00h im Vorverkauf erhältlich via SEETICKETS.CH!

    Vorverkauf: CHF 46.00
    Abendkasse: CHF 48.00

    Einlass ab 16 Jahren
    Unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt
    .......................
    Admission from 16 years
    Under 16s must be accompanied by an adult
    Children under the age of 6 are not admitted

     

    Megan Moroney ist einer der größten Country-Stars der letzten Jahre. Mit ihrer RIAA-2X-PLATINUM-Hitsingle "Tennessee Orange" gelang ihr auf Anhieb ein großer Erfolg, der ihre lebensnahe Erzählweise, ihre unvergleichliche Stimme und ihren starken, aber auch sehr sensiblen Standpunkt unter Beweis stellte.

    Tennessee Orange" erreichte nicht nur ihre erste Nummer 1 im Country-Radio und landete auf begehrten Listen wie den "100 besten Songs des Jahres 2023" der Los Angeles Times, sondern brachte der Künstlerin von Sony Music Nashville/Columbia Records auch den Gewinn des "Breakthrough Female Video of the Year" bei den CMT Music Awards und ihre ersten Auftritte in großen TV-Shows wie TODAY, Jimmy Kimmel Live!, Good Morning America und New Year's Eve Live ein: Nashville's Big Bash. Die aus Georgia stammende Sängerin, die mit ihrem Vater und ihrem Bruder anfing, Coversongs zu singen, und später während ihres Buchhaltungsstudiums an der University of Georgia begann, eigene Songs zu schreiben, gab mit LUCKY (2023) ihr vielbeachtetes Debüt: ein kraftvolles Werk, das auf den Jahresbestenlisten von führenden Medien wie der New York Times, dem Rolling Stone, Billboard und der Associated Press auftauchte (die sie als "Gen Z-Songwriterin mit einem Scharfsinn auf Taylor Swift-Niveau" bezeichneten).

    Produziert von Kristian Bush und aufgebaut auf einer zeitlosen Kollision von Country, Folk und Southern Rock, offenbart LUCKY auch die gelebte Intimität und elektrisierende Wirkung ihres Songwritings in Tracks wie "I'm Not Pretty" (ihre aktuelle Single, von Billboard als "freches, trotziges Clapback" gelobt). Im Zuge ihres kometenhaften Aufstiegs wurde die in Nashville lebende Musikerin bei den CMA, ACM und Billboard Music Awards nominiert und trat im Rahmen der illustren SPOTLIGHT-Reihe im GRAMMY Museum in Los Angeles auf - mitten in ihrer ausverkauften THE LUCKY TOUR, die sie im Herbst 2023 in die berühmtesten Veranstaltungsorte der USA führte. Kürzlich wurde sie in die Forbes 30 Under 30, Music Row's Next Big Thing Class of 2024 und Country Radio Seminar's New Faces of Country Music aufgenommen und eröffnete das Jahr 2024 mit ihrem umwerfenden neuen Song "No Caller ID". Mit mehr neuer Musik auf dem Weg - und über 754 MILLIONEN globalen Streams bis heute - wird Moroney Kenny Chesney auf seiner SUN DOWN 2024 TOUR begleiten und die Bühne beim Stagecoach Festival im April betreten.

    Flyer

    live!

    Freitag
    27.9.24

    Georgia Girl Tour UK & Europe 2024MEGAN MORONEY (USA)


    Flyer
  • Mi 16
    10.24
    live!

    nand (D)

    + Support: tbc

    doors 19.00 / show 19.30

    Vorverkauf-Tickets gibts auf SEETICKETS.CH!

    Vorverkauf: CHF 40.00
    Abendkasse: CHF 42.00

    Einlass ab 16 Jahren
    Unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt
    .......................
    Admission from 16 years
    Under 16s must be accompanied by an adult
    Children under the age of 6 are not admitted

     

    Ferdinand Kirch alias nand. 23 Jahre alt. Musik ist schon früh Thema im Hause Kirch. Mama singt viel, Papa spielt viel Gitarre. Mit 9 Jahren nimmt der junge nand bereits Trompetenunterricht. Mit 10 Jahren zusätzlich Klavierunterricht. Folgerichtig während der Schulzeit in Bigband und Orchester aktiv. Beschäftigt sich in jungen Jahren intensiv mit klassischer Musik, verschiebt sein Interesse in der Pubertät Richtung House, Elektro und Rap.

    Erweitert auf der Uni, inspiriert vom ‚arty‘ Umfeld seines Architektur-Studiums, seinen Horizont Richtung NDW, Soundwave und vor allem Synthpop. Progressive und internationale Musik stehen auch hoch im Kurs. Er saugt das alles auf, kann kaum genug bekommen von neuen Genres und Styles. Beginnt mit 16 auf dem heimischen iMac der Eltern erstmals Musik zu produzieren. Vom ersten Versuch an sehr vielfältig: Von Klavierstücken bis hin zu Dark Techno Beats, Trapbeats, Soundwave, RnB, Soul, usw.

    Hier zeigt sich, was sich an den Kevin Parkers (Tame Impala) und den James Blakes schon ablesen ließ: Mit der Digitalisierung wuchs eine Generation von Artists und Produzenten heran, die den vielseitigen Musikkatalog der menschlichen Geschichte seit frühester Kindheit aufsogen konnten. Musikalische Früherziehung, die digitalen Zugangsmöglichkeiten und die modernen Sequencer-Programme machen es möglich, dass Anfang 20-Jährige so erstaunlich präzise, vielseitig und authentisch in unterschiedlichen Genres produzieren können.

    Während des Studiums entdeckt nand dann auch seine Stimme, beginnt eigene Texte einzusingen, erarbeitet sich das Knowhow des Vocalrecordings und das Selbstbewusstsein erste eigene Songs im Freundeskreis zu zeigen. Das geschulte Gehör hilft natürlich, vielleicht auch die Tatsache, dass er Trompete inzwischen auf Profiniveau spielt, jedenfalls trifft nand auch beim Singen die Töne. Ein Schicksalsschlag wird dann zur Initialzündung.

    „Durch den Tod meiner Mutter, die immer wollte, dass ich singe, habe ich mich dazu entschlossen, es endlich mal zu probieren. Also entstand mein erster Song „By your side“, den es heute noch auf ‚Soundcloud‘ zu hören gibt. Der Song ist noch auf Englisch geschrieben, weil ich mir mit meinen kaum vorhandenen Schreib-Skills nicht vorstellen konnte, deutsche Texte zu schreiben. Meine Freunde waren aber super begeistert und überrascht, wie gut meine Stimme mit meinen selbstgebauten Beats funktioniert und haben mir gesagt ich solle unbedingt weiter machen.“

    Erst mal bleibt es aber turbulent - nach der Trennung von der ersten Freundin geht der junge Student für ein Jahr von Würzburg nach Köln und stürzt sich komplett in die Musik, schreibt manisch Texte, produziert innerhalb einer Woche das Debütalbum „gutgehen“. Eine OP zwingt ihn für ein paar Wochen ins Krankenhausbett, der Laptop ist immer dabei.

    „Ich war so gut wie allein in der Stadt und musste mich sowohl mit meiner Umgebung als auch mit mir selbst auseinandersetzen. Da hat mir die Musik sehr geholfen, die wie mein Tagebuch sowohl in guten als auch schlechten Momenten war. Es war ein klassischer Perspektivwechsel, der mir gutgetan hat.“

    Im Januar 2020 erscheint „Wohlfühlen“ ohne Support durch ein Label, ohne PR-Team, ohne Marketingbudget. Einfach ein DIY-Release über die Streaming-Portale. „Wohlfühlen“ nimmt schnell Fahrt auf, Leute folgen nand auf Social Media, packen den Track in ihre Playlisten. Schließlich wird ein Management-Team aufmerksam. Es folgen schnell TV-Platzierungen, Werbeanfragen, nand wird auf das renommierte ‚Reeperbahn-Festival‘ eingeladen.

    „Lange Zeit hatte ich im Schlaf immer wieder den Traum, wie ich vor einer Menge stehe und meine eigenen Texte singe und alle singen mit. Als ich im Februar 2020 dann meinen ersten Auftritt hatte, war die Bude komplett voll und alle haben mitgesungen und konnten die Texte. Da ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen. Von da an habe ich gemerkt, dass man alles erreichen kann, was man sich wünscht, wenn man dranbleibt, sich durchbeißt und sein eigenes Ding macht.“

    nand hat Blut geleckt und mit seinem ersten Release bereits eine bemerkenswerte Duftmarke gesetzt. „Stay tuned“ ist hier keine Abschiedsfloskel, sondern ein ernstgemeinter Ratschlag.

    Flyer

    live!

    Mittwoch
    16.10.24

    nand (D)

    + Support: tbc

    Flyer
  • Di 22
    10.24
    live!

    BRADLEY SIMPSON (UK)

    "Bradley Simpson UK & Europe 2024 Tour"

    doors 19.00 / show 19.30

    Ticketvorverkauf startet am Donnerstag, 09. Mai um 10.00h via SEETICKETS.CH!

    Vorverkauf: CHF 46.00
    Abendkasse: CHF 48.00

    Einlass ab 16 Jahren
    Unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt
    .......................
    Admission from 16 years
    Under 16s must be accompanied by an adult
    Children under the age of 6 are not admitted

     

    Als Künstler, der bereits mehrfach in der 20.000 Zuschauer fassenden Londoner O2-Arena aufgetreten ist, war Bradley Simpsons erste Solo-Show im 100 Club eine ganz andere Erfahrung. Während er sich auf das Eröffnungsset einer vier Nächte dauernden Residency vorbereitete, konnte er spüren, wie die geschichtsträchtige Vergangenheit des Clubs durch die Wände widerhallte: zuerst als Jazzclub in den vierziger Jahren, dann als Veranstaltungsort, der für die Blütezeit des Punk steht, und sogar in seiner eigenen jüngeren Erinnerung, als er Zeuge einer der kleinsten Shows von Paulo Nutini überhaupt war.

    Er hat auch darüber nachgedacht, was es für ihn persönlich bedeutet. Die riesigen Produktionselemente einer Arenashow waren verschwunden. Jetzt würde es nur noch Bradley, seine Geschichten und 350 Menschen geben, die zum ersten Mal überhaupt seine Solosongs hören würden.

    Die große Resonanz ließ diese Nervosität schnell verschwinden, vor allem am letzten Abend, als viele Fans bereits den Text mehrerer Songs durch das Teilen von Clips in sozialen Netzwerken gelernt hatten - sehr zur Überraschung von Bradley. Am letzten Abend fragte ich: „Woher kennst du den Text? Es war der Wahnsinn.“

    Die Idee, an einem Soloprojekt zu arbeiten, war bereits zwei Jahre zuvor aufgetaucht. Bradley hatte einige Songs geschrieben, die zu persönlich waren, um etwas anderes als Solosongs zu sein: intime, tagebuchartige Schnappschüsse von sehr persönlichen Erfahrungen, reich an präzisen Details, die nur geschrieben werden können, wenn man sie selbst erlebt hat.

    Von dieser Inspirationswelle ermutigt, machte sich Bradley auf den Weg nach Los Angeles, um mit zwei hochkarätigen Songwritern zusammenzuarbeiten: Andrew Wells und Anthony Rossomando. Die ersten paar Stunden, die er mit Andrew Wells verbrachte, waren reine Fangemeinde, denn die beiden verband die gemeinsame Liebe zu Bands wie Queens of the Stone Age, The Raconteurs, Them Crooked Vultures und The Black Keys. Die Zeit mit Anthony, der heute als Co-Autor für alle von Liam Gallagher bis Lady Gaga bekannt ist, war ähnlich entspannt, während er von seinen frühen Tourneen mit Dirty Pretty Things und Klaxons erzählte.

    Bradleys erste Solosingle „Cry At The Moon“, die in ähnlich geselligen Sessions mit dem Superproduzenten BOOTS entstand, setzte den Standard für das, was folgen sollte, als er seinen Übergang vom Frontmann zum Solostar begann. Für den 28-Jährigen war es zweifellos ein großer Sprung nach links, da seine Stimme - sowohl zart und verletzlich als auch sanft und hochfliegend - die Emotionen einer allumfassenden Verliebtheit aufzeichnete. Es ist ein Song, der genau zwischen einer zeitgenössischen, poppigen Version des klassischen 70er-Jahre-Americana und einer überwältigenden Intensität angesiedelt ist, die den schwungvollen Geist der Indie-Rock-Größen widerspiegelt.

    Das alles ist weit entfernt von dem anhaltenden, chartstürmenden Erfolg, den Bradley mit The Vamps erzielt hat - und er bestätigt, dass seine Soloarbeit neben der Band bestehen kann. Und für die Fans, die von Anfang an dabei waren, werden seine neuen Songs von ihren Erfahrungen in ihren Zwanzigern erzählen.

     

    Flyer

    live!

    Dienstag
    22.10.24

    "Bradley Simpson UK & Europe 2024 Tour" BRADLEY SIMPSON (UK)

    + Support: tbc

    Flyer
  • Sa 26
    10.24
    live!

    Dini Muetter Comedy

    Gehostet von HAMZA RAYA

    doors 17.00 / show 18.00

    Tickets im Vorverkauf: HIER!
    Abendkasse ist ab 16.30h geöffnet...solange noch Tickets vorhanden sind.


    «Dini Muetter Comedy», der Nummer 1 Comedy Event für euch im Mascotte Club direkt am Bellevue.

    Ab 17:00 Uhr könnt ihr euch an unserem orientalischen Food (auch vegan) vollfressen und an der Bar ein paar Drinks zu viel kippen. Unser DJ sorgt dabei für den passenden Sound. Um 18:00 Uhr ist Show-Time - Bühne frei für unsere Comedians!

    Gehostet von Mamas Liebling, Comedian und Satiriker HAMZA RAYA!

    Unsere Künstler:
    - Die sechs Künstler werden ASAP verkündet
    - Hamza Raya (Host)

    Flyer

    live!

    Samstag
    26.10.24

    Gehostet von HAMZA RAYADini Muetter Comedy


    Die sechs Künstler werden ASAP verkündet

    Flyer
  • Sa 2
    11.24
    live!

    SERDAR KARIBIK (D)

    SOLD OUT - KEINE ABENDKASSE!

    doors 18.00 / show 19.00

    Die Show ist restlos ausverkauft - keine Tickets an der Abendkasse erhältlich!

     

    Serdar Karibik hat sich seinen Künstlernamen ausgesucht, weil er auf der Bühne ein Sonnenschein ist. Aber auch, weil ihn wegen seines richtigen Nachnamens niemand zu einem Vorstellungsgespräch einlädt.

    Der Gewinner des Quatsch Comedy Hot Shots 2022 ist eine Rampensau — nicht wegen seiner Schilddrüsenunterfunktion, sondern weil man ab der ersten Sekunde an seinen Lippen hängt. Schlagfertig, sympathisch und erfrischend authentisch tourt der schwäbisch-türkische Comedian durch den gesamten deutschsprachigen Raum.

    Er erzählt uns, was er als Pädagoge im Kindergarten erlebt und warum er als Schauspieler keine Rollen bekommt. Er nimmt uns (gedanklich) mit in die Sauna und wir hören ihm beim Scheitern und Rückwärts-Reden zu und können nicht anders, als ihn ins Herz zu schließen.

    Nicht umsonst ist er einer der vielversprechendsten Newcomer Deutschlands. Mit seinen millionenfach geklickten Clips sorgt er auch in den sozialen Medien für Aufsehen.

    Serdars spontane Interaktionen mit dem Publikum sind jetzt schon Kult, denn was Serdar auf der Bühne macht, ist: Ganz großes Kino! Oder wie er sagen würde: oniK seßorg znaG!

    Flyer

    live!

    Samstag
    2.11.24

    SOLD OUT - KEINE ABENDKASSE!SERDAR KARIBIK (D)

    präsentiert von "Dini Muetter Comedy"

    Flyer
  • Fr 8
    11.24
    live!

    SOFT LOFT (CH)

    The Party And The Mess Tour

    doors 19.00 / show 19.30

    Voverkauf-Tickets gibts ab sofort via SEETICKTS.CH!

    Vorverkauf: CHF 35.00
    Abendkasse: CHF 38.00

    Einlass ab 16 Jahren
    Unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt
    .......................
    Admission from 16 years
    Under 16s must be accompanied by an adult
    Children under the age of 6 are not admitted


    «The Party And The Mess»

    Soft Loft ist ein sicherer Hafen, eine Haltung, eine Lebenseinstellung. Hier wird Zerbrechlichkeit und Unvollkommenheit angenommen und gefeiert. Soft Loft ist non-hierarchisch. Ein Ort, an dem Realität in Träume und die Träume zurück in Realität verwandelt werden. Hier gibt es kein Verurteilen und Verletzlichkeit bildet den Schlüssel zur gegenseitigen Verbindung. Alles ist erlaubt, so lange es von Herzen kommt und man es fliessen lässt. Die Band aus Brugg kommt mit ihrem von Zürich bis Seattle gefeierten Debut-Album «The Party And The Mess» im Gepäck für eine exklusive Show ins Mascotte – wir freuen uns sehr! 

    Tickets sind ab sofort erhältlich.

    Flyer

    live!

    Freitag
    8.11.24

    The Party And The Mess Tour SOFT LOFT (CH)

    + Support: tbc

    Flyer
  • Sa 9
    11.24
    live!

    LES TOURISTES (CH)

    + Support: Noemi Beza (CH)

    doors 19.00 / show 19.30

    Vorverkauf: CHF 36.00
    Abendkasse: CHF 38.00

    Einlass ab 16 Jahren
    Unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt
    .......................
    Admission from 16 years
    Under 16s must be accompanied by an adult
    Children under the age of 6 are not admitted

     

    LES TOURISTES sind ein Pop Quintett aus Basel.
    Sie verbinden lyrische Mundarttexte mit Popmusik, mit dem Ziel, sie einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Dabei finden aber immer wieder Einflüsse aus Hip-Hop, Chanson und elektronischer Musik ihren Weg in die einzigartigen Lieder. Als «unplugged-Formation» erlernte die Band ihr musikalisches Zusammenspiel auf der Strasse.
    Durch unzählige Konzerte vor unterschiedlichstem Publikum entwickelten sie ihre Performance- und Entertainer – Fähigkeiten weiter.

    Die Band erlebte ein ereignisreiches Jahr 2022. Der Festivalsommer brachte einige Höhepunkte mit sich, darunter ein Auftritt vor etwa 4'000 Zuschauer*innen beim Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Pratteln.

    Der Sommererfolg spiegelte sich auch in der ausverkauften Herbsttour 2023 durch die Schweiz wider, die Konzerte in Bern, Basel, Zürich, Uzwil und Luzern umfasste.

    Nach dem Festival-Sommer begab sich die Band ins Studio, um an ihrem Debütalbum zu arbeiten. Die Produktion wurde erneut von Nemo und CYMO übernommen. Die ersten veröffentlichten Singles umfassen den Latin inspirierten Track Feldbergstross, die Hymne Immer no und den Sommersong Pasta, welche Airplay in verschiedenen Schweizer Radiosendern erhielten.

    Für den Herbst 2024 plant die Band eine neue Konzerttournee durch die Schweiz, die zwar weniger Stopps, jedoch bedeutend grössere Auftrittsorte umfasst, während sie ihr neues Album präsentiert.

    + Support: NOEMI BEZA (CH)

    Die 17-jährige Noemi Beza ist ein aufstrebendes Talent aus der Ostschweiz. Für sie ist das Songwriting wie ein Tagebucheintrag, der es ihr ermöglicht, ihre Gefühle, Gedanken und Emotionen auszudrücken und uns daran teilhaben zu lassen. Ihre Lieder sind geprägt von ihrer klaren und warmen Stimme, die den Zuhörer sofort in ihren Bann zieht.

    Flyer

    live!

    Samstag
    9.11.24

    LES TOURISTES (CH)

    + Support: Noemi Beza (CH)

    Flyer
  • Sa 16
    11.24
    live!

    LOS BITCHOS (UK)

    + Support: Faux Real (USA)

    doors 19.00 / show 19.30

    Vorverkauf via SEETICKETS.CH!

    VVK: CHF 38.00
    AK: CHF 40.00

    Einlass ab 16 Jahren
    Unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt
    .......................
    Admission from 16 years
    Under 16s must be accompanied by an adult
    Children under the age of 6 are not admitted

     

    Los Bitchos sind zurück und besser als je zuvor! Seit der Veröffentlichung ihres beliebten Debütalbums "Let the Festivities Begin" bei City Slang im Februar 2022 hat die in London ansässige vierköpfige, weibliche Instrumentalband ihr Publikum weltweit in ihren Bann gezogen. Sie haben über 200 Shows gespielt, darunter legendäre Auftritte in Glastonbury, Support-Touren mit King Gizzard und eine legendäre Australien-Tournee. Ihre dynamische Live-Präsenz ist nach wie vor unvergleichlich.

    Die Spannung steigt mit ihrer neuen Single "LA BOMBA", die die Bühne für Headline-Shows in den USA, Großbritannien und der EU ab September bis Herbst 2024 bereitet.

    Serra Petale (Gitarre), Agustina Ruiz (Keytar), Josefine Jonsson (Bass) und Nic Crawshaw (Schlagzeug) kommen aus verschiedenen Ecken der Welt, wurden aber durch nächtelange Hauspartys und gemeinsame Freunde zusammengebracht. Ihr einzigartiger Sound - eine retro-futuristische Mischung aus peruanischem Chicha, argentinischem Cumbia, türkischem Psych und Surf-Gitarren - verbindet sie. Sie haben bereits mit ihrem beliebten Album "Let the Festivities Begin" für Furore gesorgt, das ihren Status in der Musikwelt festigte.

    Wenn "Let the Festivities Begin" nur der Vorgeschmack auf die Party war, dann kann die Party mit ihrer neuen Single und dem für 2024 geplanten neuen Album erst richtig losgehen.

    Flyer

    live!

    Samstag
    16.11.24

    LOS BITCHOS (UK)

    + Support: Faux Real (USA)

    Flyer
  • Do 21
    11.24
    live!

    PUBLIC SERVICE BROADCASTING (UK)

    + Support: tbc

    doors 19.00 / show 19.30

    Vorverkaufsstart am 19. April / 10.00h via SEETICKETS.CH.

    Vorverkauf: CHF 38.00
    Abendkasse: CHF 40.00

    Einlass ab 16 Jahren
    Unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt
    .......................
    Admission from 16 years
    Under 16s must be accompanied by an adult
    Children under the age of 6 are not admitted

     

    Public Service Broadcasting lehrt seit mehr als einem Jahrzehnt "die Lektionen der Vergangenheit durch die Musik der Zukunft". Das 2013 erschienene Debütalbum Inform - Educate - Entertain nutzte Archivsamples des British Film Institute als Audioportale zur Battle Of Britain, zum Gipfel des Everest und darüber hinaus. Zwei Jahre später nutzte The Race For Space ähnliche Methoden, um die Rivalität und den Heroismus der Supermächte im Orbit und auf dem Mond zu loben. 2017 war Every Valley, an dem unter anderem James Dean Bradfield von den Manic Street Preachers mitwirkte, eine bewegende Erkundung von Gemeinschaft und Erinnerung anhand des Aufstiegs und Niedergangs der britischen Kohleindustrie. Mit seinen pointierten und aktuellen Analysen erreichte es Platz vier der britischen Charts.

    Der Umzug nach Berlin war eine Inspiration, die durch die Lektüre von Rory MacLean's Berlin: Stell dir eine Stadt vor. "Es fühlte sich irgendwie unausweichlich an, dies zu tun", sinniert J. Willgoose, Esq. "In meinem Kopf schwirrte und pulsierte es schon lange vor Every Valley - dieser faszinierende, konträre, verführerische Ort. Ich wusste, dass das Album von der Stadt handeln würde, von ihrer Geschichte und ihren Mythen, und dass ich dorthin ziehen würde. Es ist also eine ziemlich persönliche Geschichte. Es ist ein Album über den Umzug nach Berlin geworden, um ein Album über Leute zu schreiben, die nach Berlin ziehen, um ein Album zu schreiben..."

    Obwohl PSBs Einsatz von Elektronik und wogendem Gitarrenrock vertraut bleibt, verwendet Bright Magic Samples und die englische Sprache nur sparsam. Es unterscheidet sich auch in anderer Hinsicht von ihren früheren Alben: weniger linear und erzählerisch, stattdessen ist es ein impressionistisches Porträt einer Stadt von Grund auf. Eine Art Heureka-Moment kam im November 2018, als Willgoose Walter Ruttmanns radikales Berliner Tonband-Kunstwerk Wochenende hörte, das in drei Tracks von Bright Magic gesampelt wird. Das 1928 entstandene Stück collagiert Sprache, Feldaufnahmen und Musik zu einer klanglichen Evokation der Stadt. Mit dem Entschluss, diese längst vergangenen Fragmente mit neuen manipulierten Klangquellen zu integrieren, machte er sich daran, sein eigenes Wochenende zu schaffen, ein erzählerisches Drama für die Ohren, das die Träume von Berlin, die er in seinem Kopf konstruiert hatte, entschlüsselt und verwirklicht.

    Willgoose, Esq. sagt: "Ich begann ein Gefühl dafür zu bekommen, wohin mich der Titel Bright Magic führen wollte, hin zu Ideen von Erleuchtung und Inspiration, Elektrizität und Lichtblitzen, Farben und Klängen (alle Tracks sollten schließlich farblich codiert werden). Ich schickte den Titel an den Rest der Band und sagte: "Ich weiß, dass er sich verändern wird, aber wir werden sehen, wie die Stadt selbst ihn färbt.

    Willgoose zog von April 2019 bis Januar 2020 nach Berlin. Indem er Klangarchäologie und die Flaneurkunst des Psychogeographen kombinierte, ging Willgoose auf der Leipzigerstraße, dem Standort der ersten elektrischen Straßenlaterne der Stadt, mit einem Breitband-Empfänger auf die Suche nach der Energie der Stadt.

    Er schrieb und nahm im berühmten Hansa Tonstudio in Kreuzberg auf. Dies brachte ihm einige unausweichliche musikalische Prüfsteine näher: Depeche Modes klassisches Achtziger-Jahre-Triumvirat, U2s Achtung Baby und, ganz wichtig, Bowies "Heroes" und Low. "Die gesamte Form und Struktur des Albums ist Low zu verdanken", sagt Willgoose. In der Tat sollte das an Warschau erinnernde "The Visitor" - dessen Farbe das besondere Orange des Albumcovers ist - ursprünglich ein Sample von Bowie enthalten, in dem er, so Willgoose, darüber reflektiert, "wie er sich selbst als ein Gefäß für die Synthese und Brechung anderer Einflüsse sah und dem Mainstream Avantgarde-Einflüsse präsentierte. Wir haben versucht, ein wenig von diesem Geist zu absorbieren".


    Flyer

    live!

    Donnerstag
    21.11.24

    PUBLIC SERVICE BROADCASTING (UK)

    + Support: tbc

    Flyer
  • So 8
    12.24
    live!

    PHILIPP POISEL (D)

    «Adventskonzerte 2024 – solo»

    doors 19.00 / show 20.00

    Vorverkaufsstart: Freitag 24. Mai / 10.00h auf TICKETCORNER!
    Tickets im Vorverkauf: CHF 62.00

    Einlass ab 16 Jahren
    Unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt
    .......................
    Admission from 16 years
    Under 16s must be accompanied by an adult
    Children under the age of 6 are not admitted


    Philipp Poisel spielt Adventskonzerte in der Schweiz

    Wenn sich Olaf, der Schneemann aus Disneys Eiskönigin, wieder auf den Weg machen würde, um Weihnachtstraditionen zu suchen, dann könnte er hier fündig werden: Mittlerweile zum dritten Mal lädt Philipp Poisel zu seinen Adventskonzerten ein.
    Solo, akustisch und im persönlichen Rahmen.

    Und angeblich kann man ja nie früh genug anfangen, sich auf die Weihnachtszeit zu freuen - egal, ob gerade erst der letzte Schnee schmilzt oder die Badehose ausgepackt wird. Fragt Olaf.

    Flyer

    live!

    Sonntag
    8.12.24

    «Adventskonzerte 2024 – solo»PHILIPP POISEL (D)

    + Support: tbc

    Flyer
  • So 15
    12.24
    live!

    PORRIDGE RADIO (UK)

    + Support: tbc

    doors 19.00 / show 19.00

    Ticketvorverkauf startet am FR 02. Juli um 10.00h via SEETICKETS.CH!

    Vorverkauf: CHF 38.00
    Abendkasse: CHF 40.00

    Einlass ab 16 Jahren
    Unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
    Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt
    .......................
    Admission from 16 years
    Under 16s must be accompanied by an adult
    Children under the age of 6 are not admitted

     

    Porridge Radio sind eine der vitalsten neuen Stimmen in der alternativen Musik, die sich innerhalb von weniger als einem Jahr von den Lieblingen des DIY-Undergrounds zu einer der aufregendsten Bands Großbritanniens entwickelt haben. Ihr beißender Witz, ihre beißende Intensität und ihre kraftvolle Mischung aus Art-Rock, Indie-Pop und Post-Punk klingen wie kaum etwas anderes und führten dazu, dass ihr Album Every Bad 2020 auf der Nominierungsliste für den begehrten Mercury Music Prize stand.

    Für Frontfrau Dana Margolin, Schlagzeuger Sam Yardley, Keyboarderin Georgie Stott und Bassistin Maddie Ryall - die sich in der Küstenstadt Brighton kennenlernten und 2014 Porridge Radio gründeten - hat die weltweite Anerkennung lange auf sich warten lassen, nachdem sie jahrelang ihre Musik selbst veröffentlicht und ihre Touren selbst gebucht hatten. In diesen acht Jahren hat sich Dana einen Ruf als eine der magnetischsten Bandleaderinnen der Welt erarbeitet, mit der Fähigkeit, "dich mit einem emotionalen Orkan zu verwüsten und dich dann mit einem Moment bittersüßen Humors zu überraschen" (NME). 

    Aber wenn Every Bad Danas zitronenscharfe Ehrlichkeit, die das Herz auf der Zunge trägt, bereits etabliert hat, so erreicht das dritte Album von Porridge Radio neue hymnische Höhen. Waterslide, Diving Board, Ladder To The Sky ist der Sound von jemandem in seinen späten Zwanzigern, der sich der Enttäuschung der Liebe und des Lebens stellt und herausfindet, wie er in der Welt existieren kann, ohne irgendwelche Antworten zu fordern. Außerdem ist es verdammt eingängig.

    Der Titel - der teilweise von einer Collage der britischen Surrealistin Eileen Agar inspiriert wurde - spricht von der "Freude, Angst und Unendlichkeit" der letzten Jahre. Danas Songwriting und Vortrag ist selbstbewusster, mit der emotionalen Prägnanz von Künstlern wie Mitski, Sharon Van Etten und Big Thief. Obwohl es stellenweise weicher und verspielter ist als die glühende Wildheit von Every Bad, gibt es Momente starker Katharsis, die auftreten, wenn man die volle Intensität einer Erfahrung zulässt.

    An manchen Stellen ist diese schonungslose Rohheit auf einer Stufe mit Bands wie Deftones (ihr panoramischer Metal ist ein wichtiger Prüfstein von Waterslide, Diving Board, Ladder To The Sky) oder American Emo, aufgewertet durch Yardleys ambitionierte Instrumentalstücke. "Ich sagte immer wieder, dass ich alles 'stadion-episch' haben wollte - wie Coldplay", sagt Dana.
     
    Mit "Waterslide", "Diving Board" und "Ladder To The Sky" haben Porridge Radio ihre unzähligen Einflüsse so destilliert, als würden sie ihr eigenes, einzigartiges Programm durchlaufen: verträumt und doch intensiv, sanft und doch messerscharf, breitflächig und doch ganz intim. Die Leute sagen Dana, dass Every Bad ihnen geholfen hat, ihre Krebsdiagnose, ihre Trennung und ihre Isolation zu überwinden. Aber mit ihrem neuen Album macht die Band einen Schritt nach oben und springt in ein helles, aufregendes Unbekanntes.

    Flyer

    live!

    Sonntag
    15.12.24

    PORRIDGE RADIO (UK)

    + Support: tbc

    Flyer
  • Sa 21
    12.24
    live!

    Dini Muetter Comedy

    Gehostet von HAMZA RAYA

    doors 17.00 / show 18.00

    Tickets im Vorverkauf: HIER!
    Abendkasse ist ab 16.30h geöffnet...solange noch Tickets vorhanden sind.


    «Dini Muetter Comedy», der Nummer 1 Comedy Event für euch im Mascotte Club direkt am Bellevue.

    Ab 17:00 Uhr könnt ihr euch an unserem orientalischen Food (auch vegan) vollfressen und an der Bar ein paar Drinks zu viel kippen. Unser DJ sorgt dabei für den passenden Sound. Um 18:00 Uhr ist Show-Time - Bühne frei für unsere Comedians!

    Gehostet von Mamas Liebling, Comedian und Satiriker HAMZA RAYA!

    Unsere Künstler:
    - Die sechs Künstler werden ASAP verkündet
    - Hamza Raya (Host)

    Flyer

    live!

    Samstag
    21.12.24

    Gehostet von HAMZA RAYADini Muetter Comedy


    Die sechs Künstler werden ASAP verkündet

    Flyer
  • Sa 1
    3.25
    live!

    DEWOLFF (B)

    + Support: tbc

    doors 19.00 / show 19.30

    Ticketvorverkauf: SEETICKETS.CH

    VORVERKAUF: CHF 42
    ABENDKASSE: CHF 44


    NEW ALBUM & NEW TOUR

    Im vergangenen Mai reisten DeWolff nach Muscle Shoals, Alabama (USA), um ihr 10. Studioalbum mit dem Grammy-prämierten Produzenten Ben Tanner in zwei legendären Studios aufzunehmen: FAME und Muscle Shoals Sound Studio. Helden wie Wilson Pickett, Aretha Franklin, Little Richard, die Stones, Leon Russell, die Black Keys und Hunderte anderer legendärer Künstler haben in diesen Studios weltberühmte Alben aufgenommen. "Man kann dort wirklich eine Art Rock'n'Roll-Magie in der Luft spüren. Als wir dort unsere ersten Töne spielten, bekam ich Gänsehaut: Hier war der Sound, den ich auf all diesen klassischen Alben gehört habe! Das war definitiv eine der besten Aufnahmeerfahrungen, die wir je gemacht haben. Sogar der Flügel, den Leon Russell benutzt hat, war noch da, genau wie das elektrische Wurlitzer-Piano, das auf "I Never Loved A Man" von Aretha Franklin verwendet wurde", sagt Pablo van de Poel.

    Es wird nicht überraschen, dass dieses 10. DeWolff-Album Einflüsse der reichen Musikgeschichte zeigt, die buchstäblich vor 50 Jahren in denselben Studios geschrieben wurde. Aber dennoch wird DeWolff immer wie DeWolff klingen: eine feurige, eigensinnige Dampflokomotive, die durch ihre eigene Zeitzone rast und Sie an der Kreuzung von Blues, Soul, Psychedelic und Southern Rock mit einem holländischen Twist gebannt und sprachlos zurücklässt!

    Das neue Album wird am 7. Dezember 2024 im Rahmen des bandeigenen Festivals DeWolffest veröffentlicht und direkt im Anschluss geht die Band auf eine ausgedehnte europäische Clubtournee. Weitere Informationen über das neue Album und wann und wie man es vorbestellen kann, folgen in Kürze.

    Flyer

    live!

    Samstag
    1.3.25

    DEWOLFF (B)

    + Support: tbc

    Flyer